Blogs 2.UCI Radball Weltcup 2019 in Albungen

  • 28. April 2019
  • 722 views

  • 0 comments

  • 0 favorites

Am 27.04.2019 fand der 2.UCI Radballweltcup 2019 statt. Wir haben Live aus Albungen berichtet und waren sehr erstaunt was der RV Edelweiß für ein tolles Turnier organisiert hat.

Die sehr kleine Halle in dem kleinen 300 Seelendörfchen war bis...

auf den aller letzten Stehplatz voll und somit war auch eine wahnsinns Stimmung. Uns kam es so vor als wenn der gesamte Ort zu Besuch kam um die Lokalmatadoren David Stübner und Florian Bangel anzufeuern. Diese spielten mit der Wildcard gegen die Weltelite und haben es dennoch geschafft auch 3 Tore zu schießen. Hut ab vor dieser sicherlich sehr "kräftezehrenden" Leistung und vor Allem den Mut der Beiden sich so einer Herausforderung zu stellen.

Den Sieg holte sich dieses mal verdient Obernfeld mit Raphael und Andre Kopp. Obwohl sich das Team von Stahlross Obernfeld in der Vorrunde noch sehr schwer gegen die "jungen Wilden" Kevin Bachmann und Stefan Feuerstein aus Dornbirn taten und 2:1 unterlagen, drehten sie im Finale noch einmal richtig auf und besiegten die mehrfachen Junioren Europameister mit 8:2 klar im Finale.

Großen Dank auch an Christian Gallinger und Andreas Reichenbacher, die für uns kommentiert haben. Wir fanden es wie immer super.

Die Siegerehrung konnten wir diesesmal leider nicht mehr Live übertragen. In der Halle war der Andrang so groß, dass wir es leider verpasst haben noch einen guten Kameraplatz zu erwischen. Ein Foto der Erstplatzierten konnten wir dennoch machen und auf unserer Facebook Seite gibt es zumindest ein Handyvideo.

Den Livestream haben wir dieses mal über unsere Facebook Seite übertragen. Leider mussten wir auch hier wieder feststellen, dass es immer wieder zu Problemen kommt wenn in der Halle Musik eingespielt wird die rechtlich geschützt ist. Der Stream wurde daher in einigen Ländern immer wieder stumm geschalten. Glück im Unglück war, dass er erst in der Pause komplett blockiert wurde so dass wir pünktlich zur Finalrunde einen neuen Stream anlegen konnten. Uns wird also vorerst nichts weiter übrig bleiben die Liveübertragungen auf unserer Website zu machen und die hohen Servergebühren auf die Zuschauer umzulegen. Wir bitten um Euer Verständnis.

Tags:

0 Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare. Fügen Sie einen Kommentar hinzu.